gollum auf naziaufmarsch in berlin

Nachdem die berühmten Gesichter des Grauens von crisco-connection ein bisschen eingeschlafen sind, hier mal wieder ein Beispiel für die Existenz eines weiteren Gollum auf Naziveranstaltungen.

Gesamtbild:
gollum-ges

Auszug:
gollum1

Vergleich:
gollum2

Höhö

Zum Tag selber: Antifa.de

Edit:

gollum4


12 Antworten auf „gollum auf naziaufmarsch in berlin“


  1. 1 Sir Cedric 09. Dezember 2008 um 12:11 Uhr

    Großartig.

  2. 2 else 09. Dezember 2008 um 13:13 Uhr

    „wir wollen ihn, wir brauchen ihn, wir müssen ihn haben, den schatz… sie haben uns den schatz gestohlen… gartsige kleine hobbitse… böse, tückisch, falsch…“

  3. 3 atze 09. Dezember 2008 um 13:18 Uhr

    Ist die nicht von der PMS?

  4. 4 ignaz 09. Dezember 2008 um 13:25 Uhr

    Die Atze lässt das Bloggen nicht… Sehr schön, und dann gleich so ein guter Aufmacher! Mehr davon!

  5. 5 Nazigollum 09. Dezember 2008 um 15:48 Uhr
  6. 6 Administrator 11. Dezember 2008 um 11:51 Uhr

    Danke an den Macher von Nazigollum! (ich habe so meine Vermutung, wer das war :D )

  7. 7 atze 11. Dezember 2008 um 19:45 Uhr

    John Ronald Reuel Tolkien (aus dem Grab heraus)???

  8. 8 Keta Minelli 11. Dezember 2008 um 19:48 Uhr

    Die „Gesichter des Grauens“ stammten aber gar nicht von der Crisco-Connection, sondern von einem anderen, schon länger für beendet erklärten Blog. Der ehemalige Betreiber sollte neulich von einer Antifaparty gegangen werden, weil ihm aufgrund dieses Blogs Täterschutz und Sexismus unterstellt wurde. Konnte – natürlich – weder belegt noch bewiesen werden, aber die jungen Leute hatten für einen kurzen Moment das Gefühl, Geschichte zu schreiben.

  9. 9 atze 12. Dezember 2008 um 15:19 Uhr
  10. 10 Der gute König -- euer Vorbild schlechthin 08. Februar 2009 um 3:39 Uhr

    Hallo,

    ich schaue mir diese Seite schon seit Tagen mehrmals an — einfach köstlich.

    Weiter so!

    Der gute König (… ist dieser Seite gnädig gestimmt)

  11. 11 vorne links 15. Februar 2009 um 3:56 Uhr
  12. 12 mart 24. Februar 2009 um 14:40 Uhr

    Gott, ist die hässlich.

    der aber auch!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.