Archiv für Mai 2008

wie (schön &) traurig

Animationsfilm über umgesetzte Träume eines kiwis – unterlegt mit Musik von Yann Tiersen, nämlich mit quimper 94 von der 1995 erschienen LP „la valse des monstres“ und comptine d`été von der rue de cascades.

wenn alle von „stress“ schreiben…

das lied auf der scheibe danach: „Waters of Nazareth“. Das Video, natürlich nicht annähernd so wie „stress“, ist auch ganz große Klasse.

Justice – water of nazareth:

Hemingway hat Recht:

„Jeder Mensch, der die Freiheit liebt, hat der Roten Armee mehr zu verdanken, als er jemals in seinem Leben bezahlen könnte.“

lib

In diesem Sinne: Dankeschön zum 8.Mai!!!

sehr zu empfehlen:

kstimm