überwachte flüsse und gegen die deutsche ordnung

Zwei lustige Sachen will ich hier mal kurz reinstellen:

Bei Schwarzanglern beliebte Flussstrecken in den Grafschaften Cork und Kerry werden künftig per Video überwacht, um Wilderern das Handwerk zu legen. Die CCTV-Kameras laufen im 24-Stunden-Betrieb und sind mit den Laptops der Fischereiaufseher verbunden. Die ersten Anlagen wurden gestern am einer von Lachs-Wilderern bevorzugten Stelle am River Lee in Cork City installiert.

Ich sag mal okay, die Insel ist beim Thema Videoüberwachung ein bisschen krasser, das wusste ich – sowas allerdings hätte ich dann doch nicht erwartet…

Was passieren kann, wenn Ordnungsliebende Arschlöcher Raucher belästigen können wir bei youtube erfahren – unbedingt bis ganz zu Ende angucken:

Danke an den Finder…


3 Antworten auf „überwachte flüsse und gegen die deutsche ordnung“


  1. 1 mr.x 27. Februar 2007 um 19:23 Uhr

    hey, lustiges video..
    vielleicht sieht man sich ja am we
    hock grad im „internetcafe“ in fucking burg..

    mag

  2. 2 schatten 28. Februar 2007 um 19:52 Uhr

    sehr geschmunzelt….

  3. 3 Ignaz 28. Februar 2007 um 20:59 Uhr

    Da hat uns wohl der selbe Finder versorgt;-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.